Wie GoPro die Video Welt verändert

Persönlich habe ich mich die letzten Jahre eher auf Kameratechnik mit Video DSLRs konzentriert. Also die Faszination von Videos mit selektiver Tiefenschärfe durch große Sensoren, wie die 5D Mark 2.

Wenn ich die letzten Jahre immer mehr Touristen mit GoPros und Selfie Sticks herumlaufen gesehen habe, dann habe ich das eher als selbstverliebten Personenkult angesehen.

„Wie GoPro die Video Welt verändert“ weiterlesen

Mann kuschelt mit Löwen – eine Doku komplett gefilmt mit der GoPro.

Diese Doku wurde komplett mit der GoPro gefilmt. Ich bin absolut begeistert!

Dieses Video wirft für mich die Frage auf, „was ist wichtiger eine gute Story oder großer technischer Aufwand?“.

Diese Video Doku macht absolut Lust auf das nächste eigene Projekt mit dieser Kamera!

„Mann kuschelt mit Löwen – eine Doku komplett gefilmt mit der GoPro.“ weiterlesen

Die Panasonic DVX200 ein geheimer Star unter den digitalen Filmkameras

Die Panasonic DVX100 war die Kamera für unabhängige Filmemacher. Eine 3 Chip Kamera mit 24p (progressiven), die auf Mini DVD Kassetten aufzeichnet. Der Look war der Wahnsinn.

„Die Panasonic DVX200 ein geheimer Star unter den digitalen Filmkameras“ weiterlesen

Ein außerordentlich schönes Video gedreht mit der Sony a7RII

Die Sony a7R II* ist eine sehr spannende Kamera  besonders für Video Produzenten, weil diese 4K Video intern in der Kamera aufzeichnen kann.

Für Canon Benutzer ist diese Kamera sehr interessant, weil über einen Objektivadapter* auch die Canon Objektive benutzt werden können und sogar der Autofokus funktioniert! „Ein außerordentlich schönes Video gedreht mit der Sony a7RII“ weiterlesen

Guter Ton wichtiger als gutes Bild bei Videos und Filmen!

In der professionellen Videoproduktion kreisen wir ja gerne um das perfekte Bild und die damit verbundene Aufnahmetechnik.

Aber die Relevanz einer kristallklaren Tonaufnahme ist nicht zu unterschätzen.

Hier treffen zwei Welten aufeinander Bild und Ton. Aber auch bewusste  und unterbewusste Sinneseindrücke.

„Guter Ton wichtiger als gutes Bild bei Videos und Filmen!“ weiterlesen

Mediengestalter für Bild und Ton – ein Super Job mit Wahnsinns Erfolgsaussichten!

Kürzlich habe ich mir einen Podcast zum Berufsbild des Mediengestalters für Bild und Ton angehört.

Gleich eines vorneweg. Es ist für mich sehr amüsant, seit 16 Jahren immer die gleichen Aussagen zu meinem Berufsbild zu hören. Zu diesen Meinungen und Aussagen möchte ich gerne kurz Stellung nehmen.

„Mediengestalter für Bild und Ton – ein Super Job mit Wahnsinns Erfolgsaussichten!“ weiterlesen

Analoge Filmeffekte ganz einfach direkt in Adobe Premiere erstellen mit dem Title Tool

Mit dem Title Tool kann man sehr schöne kreative 4 Farbige Hintergründe erstellen. Ganz ohne Photoshop.

Diesen Farbhintergrund stellt man dann auf eine Spur über dem Video.

Und mit der Opacity und den Blend Modes kann man dann in den Effekt Controls den Filmlook einstellen.

Eine sehr einfache Technik, die jedoch sehr cool aussieht, wie ich finde!

Hast Du Fragen oder Anmerkungen, dann schreibe sie sehr gerne in die Kommentare!

Video Live im Internet übertragen – die nächste große Sache!

Die Internet Medienwelt ist ständig in Bewegung. In kürzester Zeit verändert sich alles, was wir gerade erst gelernt und erworben haben.

Youtube als Nachfolger des Fernsehens.

Die DSLR Video Revolution

und jetzt Live Übertragungen im Internet.

„Video Live im Internet übertragen – die nächste große Sache!“ weiterlesen

Der Hartschnitt – Video Montage in ihrer schönsten Form?

Ich kann mich erinnern, als ich von Sony Vegas auf Adobe Premiere und die Creative Suite umgestiegen bin, da war ich erstmal ganz schön verwundert.

War ich doch von Sony Vegas eine sehr schöne, große Auswahl an geschmackvollen Video Übergängen gewohnt. Sei es nur ein Page Curl oder sonst irgendein hübscher  Wipe.

Als ich mich dann in Adobe Premiere in meinem neuen Arbeitsplatz umschaute, war ich erstmal sehr ernüchtert.

„Der Hartschnitt – Video Montage in ihrer schönsten Form?“ weiterlesen

Update – Quicktime – Adobe Premiere

Ein kurzes Update.

Also meine MOV Video Clips gedreht mit der Canon 5D Mark2 werden auch ohne Quicktime auf meinem Windows 7 PC Laptop von Adobe Premiere CS 5.5 erkannt und können geschnitten werden.

MOV von meiner LUMIX im Motion JPEG (MJPEG) Codec werden nicht erkannt und können nicht geschnitten werden.

Ich habe jetzt mal Quicktime wieder installiert. 

Sobald Adobe mit einem neuen Workflow an die Öffentlichkeit tritt, werde ich diesen dann verwenden.