So habe ich die Untertitel für ein Amazon Video Direct Video erstellt.


In diesem Video könnt Ihr sehen, wie die fertige Untertitelung eines Videos für Amazon Video Direct aussieht.

Ich habe dafür die Software Subtitle Edit benutzt. Man kann aber auch ein Video auf Youtube hochladen, dort die Untertitel erstellen, und diese dann von dort herunterladen.

Man kann Untertitel auch direkt in Adobe Premiere CC erstellen.


2 Gedanken zu „So habe ich die Untertitel für ein Amazon Video Direct Video erstellt.“

  1. Hallo Helmut-Seisenberger,

    muss man 100% Untertitel erstellen? Für mich ist das etwas unklar nach den Texten von Amazon Viddeo direct. Da steht:

    „Welche internationalen Anforderungen gelten für Untertitel?
    Alle Videos, die in den USA veröffentlicht werden, müssen englische geschlossene Untertitel besitzen. Wenn im Video Spanisch gesprochen wird, können auch spanische geschlossene Untertitel verwendet werden. Alle Videos, die weltweit als Enthalten in Prime veröffentlicht werden, müssen Untertitel besitzen, außer in Japan.“
    Heißt das, wenn man sein Video nicht über „Amazon Prime“ sondern nur über „Leihe“ und „Verkauf“ bei Amazon Video Direct anbieten will, dass man dann keine Untertitel braucht?

    Und wie lange hat es bei dir gedauert bis dein Film online, anschaubar war?
    Danke,
    Karl

    1. Hallo Karl,

      Danke für Deinen Kommentar und Deine Frage!

      Soweit ich weiß, müssen alle Filme und Videos für Amazon Direct Video untertitelt werden.

      Meine ersten Videos haben ca. 1 Woche gebraucht, bis sie online und anschaubar waren.

      Das hängt sicherlich auch von der Länge des Filmes ab.

      Untertitel machen sehr viel Sinn, weil so Amazon Kunden weltweit in den Genuss Deiner Filme und Videos kommen.

      Viele Zuschauer sehen gerne Videos im Original mit Untertitel!

      Weiterhin viel Erfolg und freundliche Grüße

      Helmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.