3 Video Infos für Deine Aufnahmen mit der GoPro – 60fps – Wide – Medium – andere Perspektive

Videos mit 60 Bildern pro Sekunde (fps) sehen hammermäßig auf Youtube aus!

Mir ist beim Videoschauen auf Youtube mal ein Video aufgefallen, dass irgendwie anders aussah. Irgendwie 3 dimensional. Beim näheren hinsehen in die Videodaten sah ich, dass das Video mit 60 fps aufgenommen wurde.

Die GoPro Hero4 kann 1080p in 60fps aufnehmen. Das habe ich dann auch gemacht. Bei dem Video muss man bei der Wiedergabe nur die 60fps auswählen.

60fps sind also nicht nur gut für die Zeitlupe, sondern auch für Videos in Echtzeit Wiedergabe.

Auch habe ich festgestellt, dass sich Youtube mit 1080p Video in 60fps leichter tut als mit 4K, was bei mir gar nicht so recht laden will.

GoPro im Medium wide Shoot Modus sieht unscharf aus.

Ich habe Aufnahmen in 1080p mit meiner GoPro gemacht. Man hat da die Möglichkeit in Wide, Medium und Narrow Aufnahmen zu machen.

Also weitwinklig, mittlerer und Tele Bildwinkel.

Nur ist mir aufgefallen, dass im Medium Winkel die Aufnahmen irgendwie verrauscht waren.

Evtl. diese Einstellung in der GoPro nicht ganz ausgereift.

Nur meine Erfahrung zu diesem Thema.

Mit der GoPro mal andere Perspektiven ausprobieren – zum Beispiel eine Fahrt mit dem Blick nach oben

Mit der GoPro kann man super interessante Videos machen. Da sie so klein ist, kann man sehr interessante Bildwinkel einnehmen.

Hier habe ich mal durch die Auto Fensterscheibe nach oben gefilmt bei einer Fahrt durch München.

Man sollte nur icht vergessen im Setup die rote LED auszuschalten, die dann im Fenster gespiegelt hat.

Und das waren meine drei Video Tipps und Infos zu Aufnahmen mit der GoPro Hero4 Black.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.