Warum ich die Canon 80D cooler finde als die 5D Mark IV

80D cooler als 5D4

Canon hat zwei neue interessante Video DSLRs im Lineup. Die Canon 80D, sowie die Canon 5D Mark IV.

In diesem Artikel schreibe ich darüber, warum ich die 80D spannender finde als die 5D4.

Canon bringt eine DSLR mit 4K – das ist cool, aber…

Ich arbeite ja selbst mit einer 5D Mark2 und bin auch seit Jahren sehr zufrieden mit dieser Kamera.

Für viele unabhängigen Filmemacher/innen und Internet Video Hersteller/innen ist möglicherweise die 4K Auflösung einer der wichtigsten Neuerungen.

Bei 4K dürfte sich die digitale Kino Auflösung einpendeln. Also ist es für Filmemacher durchaus sehr wichtig, eine Kamera mit dieser Auflösung zu haben, wenn man Videos und Filme dreht, die möglicherweise in einem Kino gezeigt werden sollen.

Wie das in Zukunft möglich sein könnte, darüber spreche und schreibe ich in diesem Artikel.

Aber insgesamt steckt für mich der 4K Standard noch in den Kinderschuhen.

Viele Videoproduzenten müssten Ihre Computer und Festplatten updaten, weil einfach die Datenmengen viel größer geworden sind.

Auch habe ich selbst die Erfahrung gemacht, dass durch die hohen Datenraten die Kameras bei 4K Aufnahmen überhitzen können.

Ich möchte jetzt 4K Kameras auf keinen Fall schlechtreden!

Die Aufnahmen die ich gesehen habe, bringen tatsächlich einen Mehrwert. Es ist eine bessere detailreichere Aufnahme mit 4K Kameras möglich und es sieht sehr gut aus!

Aber für mich stellt sich die Frage, ob für meine Zielgruppe 4K etwas bringt.

Dies muss ich für das Jahr 2016 verneinen.

Wer jedoch schon jetzt Aufnahmen machen möchte, die auch in 4 Jahren noch aktuell und up to date sind, der sollte zu 4K Cameras wie zum Beispiel die Canon 5D MarkIV greifen.

Für mich ist die Canon 80D der Gewinner in diesem Duell

Die 80D ist eine Kamera, die sich preislich im Hobbymarkt der DSLRs bewegt.

Der 80D Body kostet so um die 1000,- Euro.

Der 5D4 Body kostet so um die 4000,- Euro. Dieser Preis ist angemessen, wenn man bedenkt, wie lange man diese Geräte nutzen kann!

Die 80D hat zwar einen kleineren Sensor als die 5D4. Also APS-C im Vergleich zu Full Frame.

Jedoch liegt APS-C näher an den Super35 mm Kino Standard als Full Frame.

Die 80D macht “nur” Full HD im Vergleich zu 4K. Für professionelle Internet Video Produktionen ist diese Auflösung jedoch der perfekte Standard.

Full HD sieht an Fernsehern sehr gut aus und auch auf Laptops, Tablets, PCs und Smartphones ist Full HD der perfekte Mittelweg zwischen bester Qualität und streambarkeit im Internet.

Ich persönlich habe eine gute DSL Internetleitung, möchte ich jedoch 4K Videos auf Youtube anschauen, dann sind die Ladezeiten hoch und es läuft einfach noch nicht flüssig. Nur meine persönliche Erfahrung 2016.

Auch bietet die 80D viele Eigenschaften die für mich als Internet Video Produktions Onemanshow wichtig sind.

Der ausklappbare LCD Screen ist sehr sinnvoll für VLOGs und Aufnahmen, in denen man selbst im Bild ist. Man kann das Display so drehen und klappen, dass man sich während der Aufnahme sieht.

Zudem kommt der neue Dual Pixel Autofocus ins Spiel. So kann ich ich während der Aufnahme bewegen und die Schärfe wird von der Kamera nachgeführt. Die 80D arbeitet hier genauso wie die Canon C100 Mark2.

Dies alles zusammen macht für mich die perfekte Internet Video Kamera aus.

Preis Leistung und Sinnvolle Eigenschaften!

Es ist keine große Kamera, es ist eine kleine Kamera. Aber die Eigenschaften und was sie kann, ist großartig.

Deshalb steht sie auch ganz oben auf meiner Anschaffungsliste.

Es ist natürlich Geschmackssache! Aber ich bin der Meinung, dass mehr Auflösung und ein größerer Sensor nicht immer die bessere Kamera ausmacht.

Preislich gesehen kann man ein komplettes Mehr Kamera Setup mit 80Ds zum Preis einer 5D IV aufbauen. Zum Beispiel für Konzerte im Mehr Kamera Betrieb. Auch macht sie Sinn als B Kamera neben einer C100 Mark II.

Fazit.

4K wird kommen, aber ich finde die Zeit ist noch nicht reif.

Anstatt immer höheren Auflösungen hinterherzujagen sollte man lieber Versuchen, bessere, witzigere, spannendere Inhalte zu produzieren.

Die Auflösung fällt meiner Meinung nach nur Medien und Video Profis auf.

Sollte Dein Ziel jedoch die Produktion von Kinofilmen sein, dann halte ich die Nutzung von 4K Kameras für zwingend notwendig. Es sieht danach aus, als würde 4K der digitale Kino Standard werden.

Da ich selbst professionelle Videos für das Internet produziere, ist für mich die 80D eine sehr interessante Kamera und für mich auch die sinnvollere Kamera im Vergleich zur 5D Mark IV.

Die Canon EOS 80D DSLR bei Amazon

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.