DaVinci Resolve 14.0.1 Update


Gute Nachrichten.

Heute ist ein Update für DaVinci Resolve herausgekommen.

https://www.blackmagicdesign.com/support/

Ihr findet das Update auf der Support Seite unten bei Latest Downloads.

Ich hatte ja selbst Probleme DaVince Resolve 14 zum Laufen zu bringen.

Aber nach einem guten Kontakt mit dem Blackmagicdesign Support hat es dann doch noch geklappt.

So habe ich DaVinci Resolve auf meinem Windows 7 Notebook zum Laufen gebracht:

  • Ich habe meinen Grafiktreiber aktualisiert und auf den allerneuesten Stand gebracht
  • Ich habe die aktuellste Version von DaVinci Resolve 14.0.1 heruntergeladen
  • Dann habe ich eine neue Datenbank erstellt

Das alles zusammen hat dann dazu geführt, dass Resolve bei mir jetzt doch läuft.

Diese Infos habe ich von dem Blackmagicdesing Support erhalten:

  • Resolve 14 requires a GPU with a minimum of 2GB of VRAM that supports either OpenCL 1.2 or CUDA 3.0 processing.
  • Please also note that we recommend a minimum of 8GB of RAM for running Resolve.
  • Please note that we do not test or certify Windows 7 for use with Resolve 14.
    We only recommend Windows 10 for use with Resolve 14.
    Blackmagic Design Support

 

Ich bin sehr froh, dass ich dieses starke Programm endlich auf meiner Maschine zum Laufen gebracht habe.

Besonders der Image Stabilizer kommt mir sehr schnell vor und ist ein Grund, warum ich gerne mehr mit dieser Software arbeiten möchte.

Ich muss zugeben, die Arbeitsoberfläche ist Blackmagicdesign sehr gut gelungen und erinnert mich sehr an Final Cut Pro X.

Aber Blackmagicdesign gibt ganz klar zu verstehen, dass ein Computer mit dem neuesten Betriebssystem wichtig ist um die Stärken von Resolve wirklich auszuschöpfen.

So haben sie Windows 7 gar nicht mehr auf der Liste der empfohlenen Betriebssysteme.

Für alle Videoproduzenten, Youtuber und Filmemacher stellt DaVinci Resolve eine sehr interessante Möglichkeit dar, kostenlos in die Welt es Videoschnitts einzusteigen.

In der kostenlosen Version sind nicht alle Effekte freigeschaltet.

Wem das nicht so wichtig ist, der bekommt hier ein super Programm geschenkt.

Ich bin der Meinung für viele professionelle Projekte braucht man nicht mehr als Hartschnitt und Blende.

Wer DaVinci Resolve noch nicht kennt, sollte sich diese professionelle Videoschnittsoftware einmal anschauen.

https://www.blackmagicdesign.com/products/davinciresolve/

Hat die Installation bei Euch allen eigentlich reibungslos geklappt?

Was ist Deine Meinung zu DaVinci Resolve?

Kommentare sind mehr als willkommen!

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.