Pro7 Sat1- sind Eure Zuschauer wirklich fettleibig und arm?

Der Vorstandsvorsitzende, Thomas Ebeling, des ProSiebenSat1 Fernsehunternehmens soll die typische Zielgruppe für das eigene Fernsehprogramm folgendermaßen beschrieben haben:

„Sie sind Menschen, ein bisschen fettleibig und ein bisschen arm, die immer noch gerne auf dem Sofa sitzen, sich zurücklehnen und gerne unterhalten werden wollen.“

Was bedeutet diese Aussage für die Zukunft des Fernsehens?

Ungewöhnlich

Es ist natürlich sehr ungewöhnlich, dass der Vorstandsvorsitzende eines Medienunternehmens seine eigene Zielgruppe so beschreibt.

Besonders zu einem Zeitpunkt wo es vor gar nicht langer Zeit einen Kursrutsch der Pro7 Aktie gegeben hat.

Demontage

Mit solchen Aussagen demontiert der eigene Vorstand ein ganzes Medieunternehmen, zumindest das Modell des Einschaltfernsehens.

Das gesendete Programm tut seinen Teil dazu. Oder kennt Ihr einen Fan der Serie “Two Broke Girls” oder “Big Bang Theory” ?

Aussichten

Also zählen wir mal 1 und 1 zusammen.

  • die Pro7 Aktie knickt ein
  • das Programm kann nicht wirklich begeistern
  • der Vorstand lästert über das eigene Publikum

Das Fernsehen trägt freiwillig seinen Teil dazu bei, sich selbst auf lange Sicht abzuschaffen.

Auf kurz oder lang werden viele Zuschauer auf Streaming Angebote umsteigen.

Fernsehen war so cool

Ein bisschen Schade ist das schon, weil ich selbst sehr gerne beim Fernsehen gearbeitet habe und gerne geschaut habe.

Ende der 90er Jahre und Anfang 2000 war Fernsehen auch ein Hammer Medium mit vielen damals neuen Formaten: TV Total (nur Montags), Bully Parade, taff.

Aber die Zukunft der Bewegtbildmedien in Deutschland liegen im Internet, in Mediatheken und im Streaming.

Die Zuschauer möchten sich aussuchen, was sie sehen wollen.

Sehr interessant auch der Podcast von Aktien mit Kopf zur Pro7 Sat1 Unternehmensanalyse:

http://www.aktienmitkopf.de/blog/podcasts/167-096-prosieben-sat1-media-unternehmensanalyse-mit-jonathan-neuscheler

 

Nachrichten Artikel zu diesem Thema:

FAZ

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/thomas-ebeling-laestert-ueber-fernsehzuschauer-15293872.html

SZ

http://www.sueddeutsche.de/medien/fernsehen-ein-bisschen-fett-ein-bisschen-arm-1.3750962

 

Ein Gedanke zu „Pro7 Sat1- sind Eure Zuschauer wirklich fettleibig und arm?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.