So viel kostet es wirklich um mit der Pocket Cinema Camera 4K zu arbeiten.

Micah Brown von myvideoversion auf Youtube hat eine Übersicht herausgebracht, in der er kalkuliert, wieviel es kosten würde um mit der Pocket Cinema Camera 4K anfangen zu drehen.

So viel Equipment brauchst Du für die Pocket Cinema Camera 4K

Sehr professionelle Übersicht und wie immer super witzig präsentiert.

Man vergisst immer nur zu leicht wieviel CFAST Karten noch kosten.

Eine Alternative wäre der Einsatz von SSD Festplatten, die über USB C angeschlossen werden können.

Blackmagicdesign stellt die Pocket Cinema Camera 4K und DaVinci Resolve 15 Studio vor.

Auf der NAB 2018 wurde von Blackmagicdesign die neue Pocket Cinema Camera 4K, sowie DaVinci Resolve 15 Studio angekündigt.

Das sind großartige Neuigkeiten für uns Filmemacher.

Nicht nur der Preis, sondern auch die Neuerungen und Eigenschaften dieser handlichen Filmkamera sind eine Herausforderung an alle anderen Video DSLR Hersteller.

„Blackmagicdesign stellt die Pocket Cinema Camera 4K und DaVinci Resolve 15 Studio vor.“ weiterlesen

How to scale video footage in DaVinci Resolve Studio

A Quick Tutorial how to scale video footage in DaVinci Resolve Studio

When you work with video footage that is larger than the timelines resolution, sometimes you would like to scale it.

In Resolve this works with the inspector – retime an scaling.

In the video I´ll show you how it works.

In Premiere the scaling was found in a context menu. In Resolve it is in the inspector window.

Just a quick info for Resolve User.

 

Blackmagic bringt die URSA Broadcast

Blackmagicdesign bringt eine EB Version der URSA Kamera heraus.

Sie heißt URSA Broadcast und ist kompatibel mit B4 Mount Objektiven, die üblicherweise an 2/3 Zoll EB Kameras benutzt werden.

Wer jedoch genau in die Beschreibung hineinliest, der wird feststellen, dass der Objektivanschluss zwar B4 – 2/3 Zoll kompatibel ist, jedoch wird nichts über die tatsächliche Sensorgröße preisgegeben. „Blackmagic bringt die URSA Broadcast“ weiterlesen

Clips einer Timeline individuell exportieren mit DaVinci Resolve

Heute bin ich auf ein weiteres sehr nützliches Feature von meinem Video Editing Programm DaVinci Resolve Studio aufmerksam geworden.

Ich beliefere ja Microstock Agenturen wie Shutterstock und iStock
mit Videoclips.

Jetzt ist es so, dass man eine Reihe von Videoclips bearbeiten und dann wieder einzeln exportieren muss.

Das kann ganz schön mühsam sein.

Ich habe jedoch bei DaVinci Resolve herausgefunden, wie man ganz einfach eine Reihe von einzelnen Videoclips exportieren kann. „Clips einer Timeline individuell exportieren mit DaVinci Resolve“ weiterlesen

Das Inspector Fenster in DaVinci Resolve

In diesem Video stelle ich Euch das Inspector Fenster in dem Videoschnittprogramm DaVinci Resolve vor.

In diesem Fenster hat man für jeden Clip auf der Timeline eine große Auswahl an interessanten Voreinstellungen.

„Das Inspector Fenster in DaVinci Resolve“ weiterlesen

Danke Blackmagicdesign – Thank you

Danke Blackmagicdesign für die Zusendung einer kostenlosen Version von DaVinci Resolve Studio 14!

Ich habe das Programm bereits auf meinem Laptop installiert und mache mich mit der Bedienung vertraut!

Ihr, liebe Leserinnen und Leser von pro-video-infos.de werdet jetzt in Zukunft noch mehr Resolve Studio Tutorials zu sehen bekommen. „Danke Blackmagicdesign – Thank you“ weiterlesen

DaVinci Resolve 14 Gruppentraining für Fortgeschrittene

Bei der Firma Vision2see findet im Oktober 2017 wieder ein Resolve Gruppentraining statt.

http://www.vision2see.de/resolve-14-schulungen

Geleitet wird der Kurs von Blake Jones einem Coloristen aus Hollywood!

http://www.vision2see.de/about-blake-jones

Die Kurse werden in der Regel in Englischer Sprache abgehalten.

Weiterbildung macht sich immer bezahlt. Man kann nie genug wissen und können.

Bei uns in der Gegend sagt man dazu auch: “Wer ko der ko.” (Wer kann der kann).

 

 

Mal eben schnell von Adobe Premiere zu DaVinci Resolve umziehen.

Ich habe ja jetzt endlich erfolgreich DaVinci Resolve 14.1 installiert.

Seit einigen Jahren nutze ich nun schon Adobe Premiere als Teil der Creative Suite.

Um jetzt nicht monatliche Kosten mit der Creative Cloud zu haben, war ich auf der Suche nach einem aktuellen Editing Programm, welches einerseits viel kann und andererseits optisch so gut rüberkommt, damit man gerne jeden Tag damit arbeitet.

Mir ist da gleich DaVinci Resolve ins Auge gesprungen.

Doch der Umzug von Premiere zu Resolve erweist sich als schwieriger als erwartet.

Und vorerst werde ich Premiere nicht durch Resolve ersetzen können.

Das hat einen ganz einfachen Grund.

„Mal eben schnell von Adobe Premiere zu DaVinci Resolve umziehen.“ weiterlesen

DaVinci Resolve 14.0.1 Update

Gute Nachrichten.

Heute ist ein Update für DaVinci Resolve herausgekommen.

https://www.blackmagicdesign.com/support/

Ihr findet das Update auf der Support Seite unten bei Latest Downloads.

Ich hatte ja selbst Probleme DaVince Resolve 14 zum Laufen zu bringen.

Aber nach einem guten Kontakt mit dem Blackmagicdesign Support hat es dann doch noch geklappt. „DaVinci Resolve 14.0.1 Update“ weiterlesen