Frame Blend in Adobe Premiere – was ist das eigentlich

Es gibt so manche Effekte und Einstellungen in Adobe Premiere, die klickt man an, und nichts passiert.
Einer dieser Effekte ist Frame Blend.

Den Effekt des Frame Blending sieht man erst, wenn sich etwas im Video sehr schnell bewegt. So zum Beispiel in einem Zeitraffervideo.

In diesem Video sieht man sehr gut, wie schön und flüssig die Bewegung ineinandergeblendet wird.

So erstellt man Hilfslinien in Adobe Premiere

Wenn man in der Postproduktion feststellt, dass die Video Aufnahme nicht ganz gerade ist, dann kann man in Adobe Premiere das Bild ganz einfach um ein paar Grad drehen.

Aber was ist gerade? Jede Aufnahme ist anders von der Perspektive.

Um das für jede Aufnahme festzustellen, kann man sich mit dem Title Tool eigene Hilfslinien basteln.

In dem Video zeige ich Euch , wie das geht.

Hast Du Fragen, dann stelle sie doch in den Kommentaren. Ich beantworte sie sehr gerne!

Meine Export Einstellungen für DSLR Videos in 23,976 zu 24 fps für Youtube

Ich drehe meine Videos sehr gerne mit 24 Bildern in der Sekunde.

Wenn man mit der Canon 5D Mark2 oder ähnlichen Kameras filmt, dann sind es genau gesagt 23,976 Bilder in der Sekunde. Das ist die Bildrate, die sich in das Amerikanische Fernsehformat NTSC mit 29,97 Bildern umwandeln lässt, sowie auch in 24 Bilder für Kinovorführungen.

„Meine Export Einstellungen für DSLR Videos in 23,976 zu 24 fps für Youtube“ weiterlesen

Sepia in Adobe Premiere Pro

Schwarz-weiss Filme haben immer einen ganz besonderen Look. Man fühlt sich sofort in einen andere Zeit zurückversetzt. Alles unnötige wird über Bord geschmissen und es bleibt nur noch die Story und das Bild.

Die visuellen Eindrücke werden auf das nötigste reduziert.

Für manche Leute gibt es aber noch eine Steigerung von Schwarzweiss – und das ist Sepia Tönung.

Sepia ist scharzweiss + eine Farbtönung, z.B. ein beige, Braun oder Ocker Farbton.

Wer in Adobe Premiere den Sepia Effekt sucht, der sucht vergeblich.

Sepia verbirgt sich hinter dem Tint Effekt.  In dem Video könnt Ihr sehen, wie es funktioniert.