Digitale Filmkameras von Blackmagicdesign – der Geheimtipp für Filmemacher

In diesem Video möchte ich mit Euch einen Blick auf die Kamaers der Firma Blackmagicdesign werfen.

Wenn man sich das Datenblatt dieser Kameras anschaut, dann lässt dies das Herz von Filmemachern höher schlagen.

35mm Senor, global shutter, RAW oder Prores Codec, 4K, 15 Blendenstufen Dynamic Umfang.

Und auch preislich hat dieser Hersteller seinen Mitstreitern den Kampf angesagt.

Den Kunden freuts natürlich.

Was haltet Ihr von den Kameras von Blackmagicdesign?

Frame Blend in Adobe Premiere – was ist das eigentlich

Es gibt so manche Effekte und Einstellungen in Adobe Premiere, die klickt man an, und nichts passiert.
Einer dieser Effekte ist Frame Blend.

Den Effekt des Frame Blending sieht man erst, wenn sich etwas im Video sehr schnell bewegt. So zum Beispiel in einem Zeitraffervideo.

In diesem Video sieht man sehr gut, wie schön und flüssig die Bewegung ineinandergeblendet wird.

Super kostenlose Tutorials auf Adobe TV

Auf der Seite Adobe TV findet Ihr jede Menge großartiger Tutorials über alle Adobe Programme.
Ich schaue immer die Tutorials auf der Amerikanischen Adobe Seite. Dort stellen dann die Entwickler von Adobe die Programme vor
http://tv.adobe.com/channels/

ich hatte Adobe TV schon vor einem Jahr auf meinem Youtube Kanal erwähnt. Damals auf Englisch.

Ich kann diese Wissens Resource für professionelle Video und Bildbearbeitung nur wärmstens empfehlen.

Es gibt auf diesen Kanälen zahlreiche Tipps und Tricks, die man für seine Video Produktion bestens gebrauchen kann.

So erstellt man Hilfslinien in Adobe Premiere

Wenn man in der Postproduktion feststellt, dass die Video Aufnahme nicht ganz gerade ist, dann kann man in Adobe Premiere das Bild ganz einfach um ein paar Grad drehen.

Aber was ist gerade? Jede Aufnahme ist anders von der Perspektive.

Um das für jede Aufnahme festzustellen, kann man sich mit dem Title Tool eigene Hilfslinien basteln.

In dem Video zeige ich Euch , wie das geht.

Hast Du Fragen, dann stelle sie doch in den Kommentaren. Ich beantworte sie sehr gerne!

Video Effekte in Photoshop – Export zu Premiere – Workflow

Photoshop ist nicht nur die Nummer 1 bei den Bildbearbeitungsprogrammen. Sondern auch in der Video Bearbeitung eine ganz große Nummer.
Ich habe über den Workflow von Adobe Photoshop zu Adobe Premiere ein Video Tutorial verfasst (damals auf Englisch).

Aber der ganze Ablauf ist sehr leicht nachzuvollziehen:

„Video Effekte in Photoshop – Export zu Premiere – Workflow“ weiterlesen

Englischsprachige Blogs über professionelle Video Technik die ich empfehlen kann

Es gibt zwei Blogs, auf denen ich regelmäßig reinschaue.

Der eine ist von Dan Chung.
Ein Brite Chinesischer Abstammung. Er betreibt den Blog http://www.newsshooter.com/.
Auf seinem Blog berichtet er über alle möglichen Neuigkeiten im professionellen Video Bereich.

 

 

Der zweite Blog, den ich sehr gerne lese ist der von Philip Bloom.
Er schreibt auf seinem Blog http://philipbloom.net/ über die Entwicklung im Bereich der DSLR Videografie. Angefangen hat alles mit seinen Videos über die Sony EX3 + 35 mm Adapter für den Filmlook mit Videokameras. Dann kam die Canon 5D Mark2 heraus und seitdem ist Philip der King der 35 mm Videografie. Auf alle Fälle ein weltweit führender Blog für professionelle Videos für Youtube, Vimeo und das Internet.

 

 

Welche Blogs und Webseiten über professionelles Video könnt Ihr empfehlen. Welche Video Produktions Blogs lest Ihr so?

Meine Export Einstellungen für DSLR Videos in 23,976 zu 24 fps für Youtube

Ich drehe meine Videos sehr gerne mit 24 Bildern in der Sekunde.

Wenn man mit der Canon 5D Mark2 oder ähnlichen Kameras filmt, dann sind es genau gesagt 23,976 Bilder in der Sekunde. Das ist die Bildrate, die sich in das Amerikanische Fernsehformat NTSC mit 29,97 Bildern umwandeln lässt, sowie auch in 24 Bilder für Kinovorführungen.

„Meine Export Einstellungen für DSLR Videos in 23,976 zu 24 fps für Youtube“ weiterlesen

Sepia in Adobe Premiere Pro

Schwarz-weiss Filme haben immer einen ganz besonderen Look. Man fühlt sich sofort in einen andere Zeit zurückversetzt. Alles unnötige wird über Bord geschmissen und es bleibt nur noch die Story und das Bild.

Die visuellen Eindrücke werden auf das nötigste reduziert.

Für manche Leute gibt es aber noch eine Steigerung von Schwarzweiss – und das ist Sepia Tönung.

Sepia ist scharzweiss + eine Farbtönung, z.B. ein beige, Braun oder Ocker Farbton.

Wer in Adobe Premiere den Sepia Effekt sucht, der sucht vergeblich.

Sepia verbirgt sich hinter dem Tint Effekt.  In dem Video könnt Ihr sehen, wie es funktioniert.

Davinci Resolve – ein kostenloses professionelles Videoschnittprogramm

Hier findet Ihr Infos zu diesem Programm

Blackmagic Design ist auf alle Fälle eine Firma die die Zukunft der digitalen Video und Film Produktion mitbestimmen wird.

„Davinci Resolve – ein kostenloses professionelles Videoschnittprogramm“ weiterlesen

Hallo und herzlich willkommen

Schön dass Du auf Pro Video Infos vorbeischaust. Hier ist die Seite rund um Professionelle Video Produktion, Technik, Wissen und News aus der Video Branche.

Hier werde ich in Zukunft Beiträge zu diesem Thema posten!

Danke fürs reinschauen!

Der Helmut