So klingt das RØDE NTG1 mit dem Zoom H4n in einer Interviewsituation.

Ich nutze für meine Interviews als Mikrofon das RØDE NTG1 (ohne Batterie) und nehme den O-Ton separat auf das Zoom H4n Tonaufnahmegerät auf.

In diesem Interview, das ich an der Bayerischen Theaterakademie geführt habe könnt Ihr hören, wie sich das Mikrofon anhört.

Der Ton ist unbearbeitet (kein Kompressor oder EQ) und wurde nur leicht verstärkt.

Mir gefällt der Sound sehr gut!  Es klingt schön rund mit einem natürlichen Bass Anteil und auch die Höhen kommen nicht zu kurz.

Für mich ist das ein sehr gutes Mikrofon, mit dem ich bei Interviews sehr schnell zu den gewünschten akustischen Ergebnissen komme.

So kann ich mich ganz auf das Gespräch konzentrieren und den Rest macht das Mikrofon für mich.

Ich besitze diese Kombi NTG1 + Zoom H4n jetzt schon einige Jahre und die Dinger machen einfach was sie sollen: Guten Ton. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.