Panasonic AG CX350 4K Footage beeindruckt mich wenig.

Panasonic schreibt “Engineered to impress” über Ihre Kamera AG CX350 4K.

Ich muss zugeben, bei dem Video mit dem ersten Footage, bin ich sehr wenig beeindruckt.

Die Bildqualität und der Look ist nicht viel besser als bei so manchen Smartphones. Es wirkt sehr Videomäßig, wenig Filmlook Gefühl.

Nicht böse sein, aber das ist nicht wirklich etwas besonders.

Es gibt jedoch handfeste Gründe, die für die AG CX350 sprechen

Hauptmerkmale
• Neuer 1,0” 15M Sensor liefert 2000 TV-Zeilen und F12/F13 Empfindlichkeit
• Hervorragendes 4K-Bild mit 10-Bit-Codec: ALL-I, 422LongG und neues HEVC LongG
• Unterstützt HLG (Hybrid Log Gamma) und SDR Monitoring
• Marktweit größter Weitwinkel seiner Klasse mit 32-fach intelligentem Zoom und 5-Achsen-Hybrid-Bildstabilisierung (I.S.)
• HD Live Streaming für Direktverbindungen zu Facebook und YouTube Live

Foto Erhardt Homepage

Die AG CX350 im Handel

Livestreaming ist für mich ein wichtiges Thema. Dafür ist die Kamera gut vorbereitet.

Großes Weitwinkel und starker Zoom. Sehr vielseitig ohne Objektive zu wechseln.

10 Bit Codec 4:2:2 das gibt Spielraum für die Farbkorrektur.

Fazit

Die Panasonic AG CX350 ist eine Kamera, die durch ihre praktischen Eigenschaften und Möglichkeiten beeindruckt. Für die aktuelle Berichterstattung, Sport etc. ist das sehr sinnvoll.

Optisch haut mich das Bildmaterial nicht vom Hocker. Andererseits muss nicht jedes Video wie Film aussehen. Für viele Videoproduzenten zählt Schärfe mehr.

Die Kamera hat also eine bestimmte Zielgruppe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.