Gopro Max offiziell released

Es macht zwar den Anschein, dass die Halbe Video Welt ein Pre Release Model der neuen GoPro Max erhalten hat, aber das reguläre release Datum war vorgestern, der 25. Oktober.

Hier das GoPro MAX Release Video

Im Vergleich zu der GoPro Hero 8 ist die MAX wirklich ein Sprung nach Vorne!

Der 360 Grad Modus (Virtual Reality in Youtub und Facebook)

Der Hero Modus mit besonders guter Stabilisierung

und vor allem noch dazu der Vlogging Modus mit zugewandtem Bildschirm

machen diese Kamera wirklich ihr Geld wert.

Vor allem bietet das Gerät wirklich einen Mehrwert und einen neuen Ansatz und nicht “nur” mehr Auflösung.

Man kann wirklich mehr machen und es wurden Probleme gelöst, von denen man nicht mal wusste, dass man sie hatte:

Vlogging mit 360 Modus und man muss die Kamera nicht zwischen Person und Objekt hin und herschwenken, sondern macht das später in der Nachbearbeitung.

Eine wirklich spannende Kamera!

Live Streamen über Youtube mit dem Smartphone erst ab 1000 Abos

Youtube hat die Nutzerbedingungen geändert. Live Streaming mit dem Smartphone geht jetzt erst ab 1000 Abonnenten.

Ich habe jetzt nochmal die LIVE Funktion mit dem Laptop getestet.

Geht noch alles wunderbar.

Live Streaming sollte man eigentlich viel öfter machen!

Das kann die HERO8 was die MAX nicht kann.

Man neigt sehr schnell dazu, etwas als PERFEKT zu erklären, nur weil man sehr überzeugt von einer Sache ist.

Jetzt bin ich doch darauf gestossen, was die GoPRO HERO8 kann, was die GOPRO MAX NICHT kann.

In diesem Podcast spreche ich über die kleine Schwäche der GoPro MAX

Aber wer weiß…das nächste Firmware Update kommt bestimmt.

Hier habe ich die Info her

Man hätte es auch auf der GoPRO Homepage heraus lesen können

Time remapping muss ich immer nachschauen.

Der Zeitlupeneffekt in Premiere ist klasse. Nur muss ich immer nachschauen wie er gleich wieder funktioniert.

Ich bin gerad dabei eine Dokumentation des FC Bayern Frauen Fussball Trainings zu schneiden.

Für die Torfrau Paraden wollte ich gerne Zeitlupen verwenden. Also Time remapping.

Nur wie ging das gleich weider??

Kurz mal auf Youtube gesucht und dieses Video gefunden:

Hun Kim erklärt kurz und einfach das Time remapping in Premiere

Eigentlich ganz einfach, wenn man weiß, wie es geht… 🙂

Welchen Effekt müsst Ihr immer nachschauen?

In diesen Podcast habe ich gestern hereingehört

Auf der Suche nach einem Podcast zum Thema GoPro Hero 8 bin ich auf den Setfunk5 Podcast aufmerksam geworden.

In Folge 57 geht es unter anderem um die neue GoPro Hero 8, aber auch über den Hänger Führerschein von einem der Podcaster.

Man erhält interessante Infos zu Fotografie Gagen.

Ich konnte jetzt nicht die ganze Stunde anhören, aber insgesamt macht die Podcast Folge einen sehr vernünftigen Eindruck.

Eine gutes Gespräch, dem man als Podcast Hörer und Medien Mensch folgen kann.

Setfunk5 Podcast über die GoPro Hero 8

GoPro Hero 8 ab Minute 29:50

GoPro MAX – die Action Cam für Fortgeschrittene

In folgendem Video wird gezeigt, wie einfach und cool man den Bildausschnit des Video Materials der GoPro Max einstellen kann.

Reframing ist das Gleiche wie Overcapture, oder?

Abe Kislevitz ist nicht irgendwer, sondern niemand geringerer als der Senior Creative Director von von GoPro

Hier erklärt Abe Kislevitz wie man die GoPro Max reframed.

Infos aus einer sicheren Quelle (360.com)

  • Die neue GoPro App geht auf dem Smartphone und Desktop
  • Die neue GoPro App funktioniert für MAX und FUSION
  • Die neue GoPro App ist gleich auf dem Smartphone und Desktop
  • Abe Kislevitz ist GoPro’s Senior Creative Director

Das wird viele FUSION Benutzer freuen: Die neue Software geht auch für die FUSION, das Vorgängermodell der MAX

+ Man könnte auch das Vorgängermodell nehmen und ein wenig Geld bei der Investition sparen.

Hier geht es zum Artikel auf 360.com

Geld ist nicht alles, macht aber das Künstlerleben oft leichter

Ich musste mich heute an ein Interview aus der Süddeutschen Zeitung erinnern, in dem der Comedian Rick Kavanian über die Bezahlung im Filmgeschäft spricht.

Interview mit Rick Kavanian in der SZ mit dem Titel – Kavanian: “Ich habe mich gern ausbeuten lassen”

In diesem Gespräch erfährt man, wie die Bezahlung an seiner Freundschaft zu Bully Herbig geknabbert hat.

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/interview-mit-rick-kavanian-ich-wurde-erst-bezahlt-als-der-film-erfolgreich-war-1.3154662

Mein Kommentar Podcast zu der Sache zwischen Rick und Bully

Es ist schwierig eine gerechte Gage für die Arbeit in den Medien zu berechnen.

Im Endeffekt zählt der Vertrag.

Rick Kavanians Homepage

Michael Bully Herbigs Homepage

Liselotte (Lilo) Pulver wird heute 90 Jahre alt.

Liselotte Pulver wurde heute vor 90 Jahren in Bern in der Schweiz geboren. Lilo war einer der größten Stars des Deutschen Kinos der 50er und 60er Jahre.

Vielen von uns ist sie auch als Lilo (kurz für Liselotte) aus der Sesamstraße bekannt.

Das Wirtshaus im Spessart ist ein Klassiker des Deutschen Kinos.

Deutsches Kino war früher so cool und witzig.

Vielleicht sollten sich heutige Filmemacher mal einen Film mit Liselotte Pulver anschauen.

Wir von Pro-Video-Infos.de wünschen unserer Lilo alles gute zum Geburtstag und noch viele gesunde Jahre!

Liselotte in “Ein Wirtshaus im Spessart”

Lilo in der Sesamstraße

Liselotte in “Ein Spukschloss im Spessart”

Ihr könnt aufatmen! 24p jetzt auch für die Canon 90D, EOS RP und G7X 3.

Manche Nutzer haben sich beklagt, dass ihre neue Canon Kamera keine 24 Bilder/Sekunde im Videomode aufnimmt.

Echt jetzt? 90D ohne 24p?

Diejenigen, die sich schon Gedanken über den Verkauf der neu angeschafften Kamera gemacht haben, können jetzt aufatmen.

Für viele Filmemacher gibt es nur 24p

Canon wird für die 90D, RP und G7X 24 Bilder in der Sekunde einführen mit den kommenden Firmware Updates.

Vlogging mit 24p, nicht immer die beste Lösung, wie ich finde.

Im Bereich Vlogging halte ich 30 Bilder/Sekunde für die Bessere Lösung. Aber da hat jeder eine andere Meinung.

Hier geht es zur Pressemitteilung von Canon UK

Warum berichtet Canon Deutschland nicht darüber? Komisch.