DJI Osmo Pocket – das nächste Profi Spielzeug, das jeder haben will.

Die Firma DJI ist mir besonders  für ihre Drohnen
bekannt. 

Jetzt hat der Hersteller dieser Fluggeräte das nächste Profi Spielzeug auf den Markt gebracht, das jeder gerne haben möchte.

Die DJI Osmo Pocket. Eine Mini (oder besser Micro) Kamera, die auf einem Gimbal gelagert ist und ein kleines Display im Handgriff hat.

Sprich, die Cam ist sehr handlich, verwackelt nicht und hat für Vlogger und Blogger ein Vorschaufenster.

Der Preis liegt im Augenblick bei 359 Euro

4K / 60 fps, wlan und sie lässt sich über eine USB-C Schnittstelle mit einem Smartphone verbinden.

Dort wartet dann schon das die hauseigene editing App Mimo, mit der man seine Videos stylen, schneiden und veröffentlichen kann.

Hab ich noch etwas vergessen? Face tracking hat sie auch und folgt dem Vlogger Gesicht auf Schritt und Tritt.

Auf der Herstellerseite zeigen sie sehr schön den Unterschied zwischen Gimbal und elektronischer Bildstabilisierung.

Besonders bei langen Belichtungszeiten,  nachts z.B. ist ein echter Gimbal klar im Vorteil.

Die Osmo Pocket ist eine kleine, handliche Kamera, die sehr viele Internet Video Macher interessieren wird.

Die Kamera kostet in etwa soviel wie eine GoPro 7.

Aber die kreativen Möglichkeiten durch die Smartphone Verbindung sprechen  klar für dieses Kamera Model und wird bei vielen Nutzern die GoPro vom Thron stossen!

Kleine Kameras und Smartphones werden als Werkzeug für Filmemacher immer bedeutender. Das sieht man schon an dem Beispiel von Charlotte Prodger, die mit ihrem iPhone Film einen wichtigen Kunstpreis gewonnen hat.

Herstellerseite der Osmo Pocket Kamera 

3 Zeitraffer in München mit einer GoPro auf einem Timelapse Drehteller.

In diesem Video mache ich Zeitraffer Aufnahmen in München bei der BMW Welt, an der Donnersberger Brücke und bei der LM Universität.

Meine neue Zeitraffer Eieruhr, oder auch Timelapse Drehteller genannt ist echt der Hammer. Die leichte Drehung bei den Zeitraffern macht die  Aufnahmen so dreidimensional.

Eine sehr gute Anschaffung.

Die Aufnahmen sind für Microstock Agenturen im Editorial Bereich (Nachrichten Zwecke) gedacht.

Die Videoclips habe ich unter anderem bei Shutterstock, iStock, Depositphotos und Pond5 hochgeladen.

Den Timelapse Panhead habe ich bei ebay bestellt.

Ed Ricker spricht über die Vor und Nachteile von 4K Video Produktionen.

Ein sehr witziges und richtiges Video über die Vor und Nachteile von 4K Video Produktionen. 

Ed Ricker hat das in diesem Video sehr schön zusammengefasst (2017).

Ich finde auch jetzt im Jahr 2018 ist dieses Video immer noch aktuell und bringt sehr viele gute  Punkte in die Argumentation ob 1080 oder 4K mit ein.

Besonders bemerkenswert ist für mich auch, das Ed Ricker ein Schauspieler / Musiker / Videoproduzent ist. 

Ein super Beispiel dafür, wie vielseitig man heute sein kann und auch sein sollte.

Weitere Infos über Ed Ricker findet Ihr auf seiner Website  www.edricker.com

Blackmagicdesign stellt die Pocket Cinema Camera 4K und DaVinci Resolve 15 Studio vor.

Auf der NAB 2018 wurde von Blackmagicdesign die neue Pocket Cinema Camera 4K, sowie DaVinci Resolve 15 Studio angekündigt.

Das sind großartige Neuigkeiten für uns Filmemacher.

Nicht nur der Preis, sondern auch die Neuerungen und Eigenschaften dieser handlichen Filmkamera sind eine Herausforderung an alle anderen Video DSLR Hersteller.

„Blackmagicdesign stellt die Pocket Cinema Camera 4K und DaVinci Resolve 15 Studio vor.“ weiterlesen

Hier erklärt Phil Ebiner warum er sich für eine C100 Mark2 und gegen eine 4K Kamera entschieden hat.

In diesem Video spricht Phil Ebiner von Videoschool-Online darüber, warum er sich im Jahr 2018 für eine Canon C100 Mark 2 und gegen eine 4K Kamera entschieden hat.

Phil spricht vieles aus, was ich auch zu diesem Thema denke. Deshalb erlaube ich mir, sein Video hier mit Euch zu teilen.

Achtet auch mal an den unteren Bildrand von seinem Video. Klasse Idee auch, wie er die unterschiedlichen Kapitel so anschaulich visualisiert.

Sehr gute Info von Phil Ebiner.
Weiter so Junge!

 

3 sehr interessante Kamera Test Videos

Ich habe mich diese Woche einmal umgesehen, welche Kamera Test Videos gerade so auf Youtube laufen.

Hier zeige ich Euch die drei Videos, die mir diese Woche am Besten gefallen haben.

Besonders aufschlussreich war folgendes: Ich habe mir die Videos nicht an meinem Full HD Laptop angeschaut, sondern auf meinen Full HD Fernseher mit meinem Chromecast gestreamt.

Es ist beeindruckend wie die qualitativen Unterschiede der einzelnen Kameras auf größeren Bildschirmen sichtbar werden. „3 sehr interessante Kamera Test Videos“ weiterlesen

Eine Vlogging Kamera mit dem richtigen Twist

Seitdem ich selbst immer öfter “on Camera” in Videos auftrete, weiss ich, wie wichtig und hilfreich ein Display ist, das man herausklappen und drehen kann.

Bei meiner Canon 80D kann man das Display seitlich ausklappen und umdrehen.

Mir ist jedoch aufgefallen, dass je nach Bildwinkel das Display manchmal durch das Objektiv verdeckt wird. „Eine Vlogging Kamera mit dem richtigen Twist“ weiterlesen

Die neue Panasonic Lumix GH5 hat echt alles – ausser…

Die Begeisterung ist groß im Internet. Panasonic hat die neue Lumix GH5 angekündigt und in diesen handlich kleinen Body das ganze Know How reingepackt, dass Panasonic im Video Bereich zu bieten hat.

Das bietet die LUMIX GH5:

„Die neue Panasonic Lumix GH5 hat echt alles – ausser…“ weiterlesen

Den Fire TV Stick sollte man nur mit der Sprachfernbedienung kaufen. Alles andere wäre ein fauler Kompromiss

Geht man jetzt in der Vorweihnachtszeit auf die Fire TV Stick Seite auf Amazon, dann bekommt man häufig folgendes Bild zu sehen.  „Den Fire TV Stick sollte man nur mit der Sprachfernbedienung kaufen. Alles andere wäre ein fauler Kompromiss“ weiterlesen

Trends in Film und Video Bereich erkennen – Heute schon wissen, was übermorgen richtig ist

Wir als digitale Filmemacher stehen immer vor neuen Entscheidungen. Welche Inhalte möchten die Zuschauer sehen? Welche Zielgruppe hat welche Erwartungen an Videos im Internet, auf Smart TVs und im Kino der Zukunft. „Trends in Film und Video Bereich erkennen – Heute schon wissen, was übermorgen richtig ist“ weiterlesen