Time remapping muss ich immer nachschauen.

Der Zeitlupeneffekt in Premiere ist klasse. Nur muss ich immer nachschauen wie er gleich wieder funktioniert.

Ich bin gerad dabei eine Dokumentation des FC Bayern Frauen Fussball Trainings zu schneiden.

Für die Torfrau Paraden wollte ich gerne Zeitlupen verwenden. Also Time remapping.

Nur wie ging das gleich weider??

Kurz mal auf Youtube gesucht und dieses Video gefunden:

Hun Kim erklärt kurz und einfach das Time remapping in Premiere

Eigentlich ganz einfach, wenn man weiß, wie es geht… 🙂

Welchen Effekt müsst Ihr immer nachschauen?

Videos mit mehreren Kameras und Multikamera Schnitt in Premiere – mein Workflow

In diesem Video spreche ich über meinen Workflow mit mehreren Kameras – geschnitten in Adobe Premiere.

Es ist einfacher als man denkt, mehrere Kameras in Premiere zu synchronisieren und dann mit dem Multicamera Monitor zu schneiden.

Ich zeige jetzt nicht im Detail wie der Multikameraschnitt funktioniert (ist in Premiere CC auch wieder etwas anders als in der Creative Suite), sondern ich erkläre den prinzipiellen Kamera Aufbau anhand der Video Timeline.

So kann man schon mit zwei Kameras – Hauptkamera für die Nahe und für die Totale eine GoPro oder Smartphone noch ein besseres Video für die Zuschauer produzieren.

Hier noch das fertig geschnittene Video zum Thema Abblendtaste bei DSLR Kameras

Vielleicht bringt Dich das ja auf eine neue Idee!

Mein Preset für Moderationen in Adobe Premiere. Kostenlos als Download

Hallo Leute! Ein kleines Goodie von mir.

Ich habe Euch hier jetzt mal mein Preset für Moderationen in Adobe Premiere abgespeichert und stelle es Euch hier kostenlos als Download zur Verfügung!

Presets können in vielen Fällen ein guter Zeitsparer sein.

Anstatt mehrere Effekte aufzurufen nimmt man die abgespeicherten Voreinstellungen und gleicht sie noch auf das Videomaterial ab.

In diesem Fall sind es 3 Effekte

  • Der Schwarzweiss Effekt
  • Eine steile Gradationskurve
  • und eine Garbage Matte ( so hieß früher eine Maske in Premiere)

Schwarzweiss macht das Video Schwarzweiss. Die Gradationskurve macht knackige Kontraste und lässt den hellen Hintergrund ausbrennen. Und mit der Maske schneide ich Mikros im Bild, Heimtrainer oder sonstige störende Elemente aus dem Bild heraus.

Nicht vergessen hinter den Moderator gehört dann noch eine weiße Farbfläche um die Löcher der Maske zu füllen.

Preset Schwarzweiss Moderation kostenloser Download

So stellt man die Lautstärke in der Timeline von Premiere genau ein

Ein Quick Tipp für Adobe Premiere

Vielleicht hast Du Dich auch manchmal gefragt, wie man für jeden einzelnen Clip die Lautstärke wieder einstellt, wenn man sie in der Timeline mit der Linie verstellt hat.

Nur ein kleiner Tipp, denn man aber kennen sollte.

Audio direkt in Premiere in die Timeline aufnehmen

In diesem Video zeige ich Euch, wie man Audio, z.B. Voice Overs direkt in die Timeline von Adobe Premiere CS 5.5 aufnimmt.

Ich weiß nicht, ob Premiere CC noch genauso arbeitet, aber für alle, die noch mit der Creative Suite arbeiten, könnte dies ein guter Zeitsparer sein.

ProRes Video Export jetzt auch unter Windows mit Premiere und After Effects CC.

Endlich ist es soweit.

Jahrelang haben wir auf diesen Augenblick gewartet.

Endlich können wir Videos im ProRes Codec auch auf Windows Rechnern exportieren – aber ausschließlich mit den ADOBE Programmen Premiere, After Effects und Media Encoder CC (Creative Cloud).

Bisher war der ProRes Export nur auf Apple Computern möglich.

Diese Tatsache wird eine gute Motivation sein, doch noch die Creative Cloud zu abonnieren.

Was ist der Vorteil von ProRes?

Es ist ein Intraframe Codec. Jedes Bild ist einzeln codiert. Deshalb kann es im Schnitt leicht wiedergegeben und geschnitten werden.

ProRes will maximale Bildqualität erhalten, ähnlich wie bei RAW Dateien, aber mit geringeren Datenraten und kleineren Dateigrößen.

Also eine professionelle RAW Alternative, die leichter zu verarbeiten ist.

Deshalb findet jeder ProRes cool!

Und jetzt nicht nur auf Apple sondern auch auf Windows Computern, aber wie gesagt, nur in der Creative Cloud.

Infos auf dem Adobe Blog zum ProRes Deal 

Infos zu ProRes auf Wikipedia

Mal eben schnell von Adobe Premiere zu DaVinci Resolve umziehen.

Ich habe ja jetzt endlich erfolgreich DaVinci Resolve 14.1 installiert.

Seit einigen Jahren nutze ich nun schon Adobe Premiere als Teil der Creative Suite.

Um jetzt nicht monatliche Kosten mit der Creative Cloud zu haben, war ich auf der Suche nach einem aktuellen Editing Programm, welches einerseits viel kann und andererseits optisch so gut rüberkommt, damit man gerne jeden Tag damit arbeitet.

Mir ist da gleich DaVinci Resolve ins Auge gesprungen.

Doch der Umzug von Premiere zu Resolve erweist sich als schwieriger als erwartet.

Und vorerst werde ich Premiere nicht durch Resolve ersetzen können.

Das hat einen ganz einfachen Grund.

„Mal eben schnell von Adobe Premiere zu DaVinci Resolve umziehen.“ weiterlesen

Die schnellste Art und Weise ein Standbild zu erstellen in Adobe Premiere

In diesem Video zeige ich Euch, wie man ganz einfach mit der Export Frame ein Standbild erstellen kann in Adobe Premiere.

Unter dem Player und Recorder Fenster seht Ihr einen kleinen Fotoapparat.

Wenn Ihr da drauf klickt, wird das gerade aktive Frame als JPEG exportiert.

Dieses kann man dann wieder importieren und hat ein perfektes Standbild für diese Stelle im Video. „Die schnellste Art und Weise ein Standbild zu erstellen in Adobe Premiere“ weiterlesen

Cinemascope mit der GoPro

Ich habe kürzlich wieder Zeitrafferaufnahmen mit meiner GoPro gemacht. Hier zeige ich Euch, wie einfach Ihr den Look Eures Videos mit schwarzen Balken im Cinemascope Seitenverhältnis 1:2,35 den Look Eurer Videos noch steigern könnt.
„Cinemascope mit der GoPro“ weiterlesen

So funktioniert der Frame Hold Befehl in Adobe Premiere

Wenn man in Adobe Premiere einen Videoclip einfrieren möchte, dann gibt es da mehrere Herangehensweisen.

Eine ist der Befehl Frame Hold. Er bietet drei Optionen. Hold on IN Point, Hold on OUT Point und Hold on Marker O.

Wie das funktioniert zeige ich Euch in folgendem Video.

„So funktioniert der Frame Hold Befehl in Adobe Premiere“ weiterlesen